Bestell-Hotline: 07454-9279-0
Basisch fit
Versandkostenfreie Lieferung ab 50 € Bestellwert
Gratis Fastensuppe Säure-Basen-Test

Apfel-Kürbis-Topf mit weißen Bohnen

Kürbisse haben jetzt noch Saison und sind überall preiswert zu haben. Ihr Fruchtfleisch steckt voller Carotinoide und wertvoller Ballaststoffe. 
Wir haben daraus einen schmackhaften Gemüse-Eintopf zubereitet, den Du auch auf Vorrat kochen kannst und etwas davon einfrieren.

 

Zutaten für 4 Portionen

 

Zubereitung

1. Kürbis schälen, entkernen und in mundgerechte Würfel schneiden. Apfel nicht schälen, nur vom Kerngehäuse befreien und kleinschneiden. Spinat verlesen, waschen und grob hacken. Sellerie und Lauch waschen, putzen und in kleine Scheiben, bzw. Ringe schneiden. Bohnen abtropfen lassen.

2. Öl in einem großen Topf erhitzen, Lauch darin unter Rühren andünsten. Dann den Spinat zufügen und zusammenfallen lassen. Pfiffikus darüber streuen und alles mit ca. 1,2 Liter Wasser ablöschen. Gewürze und das restliche Gemüse zufügen. Zugedeckt 15-20 Minuten köcheln lassen. 

3. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken und auf Tellern servieren. Zum Schluss noch mit je 1 TL Omega-Gourmet-Öl verfeinern.

Unser Tipp:

Wenn Du es gerne deftiger magst, kannst Du diesen veganen Eintopf mit einem Geflügelwürstchen oder vegetarischen Hackbällchen servieren, die Du einfach in der Suppe mit erwärmst. 

Checke Deinen Vorrat

 

Dein Einkaufszettel

  • 1 Butternut-Kürbis
  • 1 großer, knackiger Apfel (z.B. Boskoop)
  • 100 g Blattspinat
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Glas weiße Bohnen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.