Bestell-Hotline: 07454-9279-0
Basisch fit
Versandkostenfreie Lieferung ab 50 € Bestellwert
Gratis Fastensuppe Säure-Basen-Test

Abnehmen ohne Diät

 Inhaltsverzeichnis:

 

Abnehmen ohne Diät: Entsäuern ist wichtiger als Kalorien zählen 

Vielleicht hast Du schon eine Reihe von Diäten hinter Dir und danach immer wieder zugenommen? Damit bist Du nicht allein, denn das ist eine ganz typische Erfahrung, die vor allem Frauen kennen. Der berühmte Jojo-Effekt macht alle Erfolge im Handumdrehen wieder zunichte. Damit sind wir schon beim Kernproblem der meisten Diäten: Sie bieten ein starres Konzept, das nicht auf die individuelle Stoffwechsel-Situation des Anwenders eingeht. Gleichzeitig wird der Faktor chronische Übersäuerung vernachlässigt. Denn ein übersäuerter Körper kann nicht abnehmen. Da hilft auch kein Hungern und kein Kalorienzählen. Wenn Du wirklich abnehmen willst, bist du ohne Diät besser beraten.

Abnehmen ohne Diät: Warum Diäten nicht funktionieren

  • Zu einseitig (Ananas-Diät, Kohlsuppen-Diät)
  • Nicht typgerecht (zu wenig individuelle Empfehlungen)
  • Unausgewogen (Low oder No Carb-Diäten)
  • Zu fleischlastig, damit säurebildend (Paleo-Diät, Atkins-Diät)
  • Zu kompliziert (Blutgruppen-Diät, Metabolic Balance)
  • Spezifische Kostform bei Beschwerden (Keto-Diät)

Schlank ohne Diät: Chronische Übersäuerung blockiert den Stoffwechsel

Wusstest Du, dass ein übersäuerter Stoffwechsel kein Fett verbrennen kann? Er ist blockiert wie ein Auto mit angezogener Handbremse. Bei chronischer Übersäuerung funktionieren herkömmliche Diäten daher nicht. Selbst, wenn Du Deine Kalorienzufuhr massiv drosselst, tut sich auf der Waage nichts. Im Gegenteil – immer neue Diätversuche, zum Teil über viele Jahre hinweg, haben Blockaden hinterlassen. Die Handbremse sitzt fest, die überflüssigen Pfunde ebenso. Soll das gespeicherte Fett verschwinden, muss es aus den Fettzellen herausgelöst werden. Aus den Fettzellen wandert das Fett in die Muskelzellen, wo es zur Energiegewinnung eingesetzt wird. Das funktioniert aber nur, wenn in den Zellen ein bestimmtes Milieu vorliegt. Ist in der Muskelzelle beispielsweise der Milchsäurespiegel zu hoch, wird die Fettverbrennung blockiert. Das Enzym Lipase, das maßgeblich an der Fettverbrennung beteiligt ist, fühlt sich im sauren Milieu nicht wohl und kann seine Aufgabe, Fett zu verbrennen, nicht mehr erfüllen. Je saurer die Zelle, desto geringer die Fettverbrennung. Der Schlüssel zum Erfolg heißt also Entsäuerung. Nur so kommst Du aus der Figurfalle heraus und kannst abnehmen - ohne Diät, dafür aber gesund und nachhaltig. Löse die Handbremse! 

Schlank werden ohne Diät: Hormone harmonisieren

Eine weitere Abnehmblockade kann sich im Hormonhaushalt verbergen. Leider ist bei Vielen die Hormonbilanz nicht ausgeglichen. Oft sind die Spiegel der „guten“ Hormone zu niedrig. Dazu gehört etwa das Wachstumshormon HGH (wirkt gegen das Altern), Noradrenalin (hält uns geistig fit) oder Progesteron (schützt vor degenerativen Erkrankungen). Dafür sind die Spiegel der Stresshormone Cortisol und Adrenalin erschreckend hoch. Hinzu kommt ein Überschuss des Dickmacherhormons Insulin. Die gute Nachricht: Durch eine basenbildende Ernährung kann man den Hormonhaushalt positiv beeinflussen. Hormone sind nämlich abhängig vom Säure-Basen-Haushalt. Ein übersäuertes Gewebe bewirkt einen mangelhaften Abtransport von sauren Zwischenprodukten. So können die Fettsäuren nicht aus den Fettzellen herausgelöst werden, ein Abbau ist nicht möglich. Fett- und Bindegewebe müssen also in Intervallen entleert werden, um funktionstüchtig zu bleiben. Fehlt diese tägliche Reinigung von überflüssigen Fettsäuren und anderen Säuren sowie ausscheidungspflichtigen Stoffen, wird das Gewebe geschädigt, geschwächt und blockiert. All das verhindert eine Gewichtsabnahme. Die Umstellung auf basische Kost hingegen löst die Blockaden und kurbelt die Fettverbrennung wieder an, was beim Abnehmen ohne Diät sehr hilfreich ist.

Entsäuern und Abnehmen ohne Diät: Das ist Deine Motivation

  • Ich möchte nachhaltig und gesund Gewicht verlieren
  • Ich möchte meinen Stoffwechsel entgiften und Schlacken loswerden
  • Ich möchte entsäuern
  • Ich möchte meinen Darm entlasten
  • Ich möchte meine Blutwerte verbessern
  • Ich möchte einen flacheren Bauch und/oder straffere Oberschenkel
  • Ich möchte entspannter und ausgeglichener werden
  • Ich möchte mehr Energie und Vitalität

Entsäuern: So lebst Du basisch!

Das Ziel ist es, säurebildende Lebensmittel weitgehend zu reduzieren und mehr basenbildende Lebensmittel zu verzehren. Sie sollten den größeren Anteil an Deiner Ernährung darstellen, damit Du ohne Diät abnehmen kannst. Hier die wichtigsten Faktoren zur Orientierung:

Säurebildner

Basenbildner

Genussgifte (Nikotin, Alkohol, Koffein)

Kartoffeln, Kartoffelgerichte

Zucker in allen Formen und gesüßte Produkte (auch Getränke)

Gemüse, auch milchsaures Gemüse, frisch gepresste Gemüsesäfte, Salate, reife Früchte

Tierisches Eiweiß (Fleisch, Fisch, Käse, Milchprodukte, Ei)

Kräuter, Gewürze, hochwertige Pflanzenöle, Nüsse, Samen, Hülsenfrüchte

Weißmehl, Billig-Backerzeugnisse

Vollwertiges Getreide und Produkte daraus

 

Schlank statt sauer: Das Online-Angebot

Wenn Du jetzt endlich auf basische Ernährung wechseln und ohne Diät abnehmen möchtest, kannst Du das ganz einfach mit dem 10 Tage Schlank-statt-Sauer Onlinecoaching des Fastenexperten Ralf Moll. Während des Programms wirst Du professionell begleitet und bist bestens aufgehoben. In nur 10 Tagen kannst Du bis zu 6 Kilogramm Gewicht abnehmen und das nachhaltig und gesund. Grundlage des Programms ist die basische Ernährung, mit der Du Deinen Stoffwechsel auf Fettverbrennung umschaltest und so auch hartnäckige Pölsterchen zum Schmelzen bringst. Informative Kochvideos helfen Dir, das Prinzip basischer Kost besser zu verstehen und auf kulinarische Art im Alltag umzusetzen.

Das große 10 Tage Schlank-Statt-Sauer Onlinecoaching Paket. Das ist drin:

  • Dein ausgeklügelter basischer Rezeptplan für 10 Tage, einfach, lecker und schnell.
  • Tägliche Motivations-Videos mit vielen nützlichen Tipps und Infos.
  • Basischer Video-Kochkurs mit Ralf Moll und Profikoch Holger Ilg für Einsteiger.
  • Yoga-Übungen und andere Workouts zum Download, wann immer Du es willst.
  • Plus 66 lecker-leichte Basenrezepte für die langfristige Umstellung.
  • Zusätzlich wirst Du persönlich von Ralf Moll und seinem erfahrenen Fastenteam betreut. All Deine Fragen werden täglich per Email beantwortet. 

 

Hier geht’s zum Angebot - Anmeldung jederzeit möglich - Die Kurse werden fortlaufend betreut!

online-schlank-statt-sauer-logo

 

Abnehmen ohne Diät – häufige Fragen

Wieso nehme ich trotz Diät nicht ab?

Eine Diät ist in der Regel nicht individuell abgestimmt, sodass die gewählte Diät möglicherweise nicht zu den ernährungsspezifischen Besonderheiten der Person passt. Im Vergleich zu der klassischen Diät lässt sich über die Anpassung der Ernährung eine gesündere und nachhaltigere Gewichtsreduzierung erzielen, ohne den Körper durch eine Diät zu strapazieren oder einen Jojo-Effekt zu riskieren.

 

Abnehmen ohne Diät – Welche Rolle spielt Sport & Bewegung?

Dass Sport und Bewegung sich äußerst positiv auf den Stoffwechsel und somit auf die Fettverbrennung auswirkt, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Auch wenn eine Gewichtsreduzierung nicht zwingend eine Steigerung der sportlichen Aktivitäten erfordert, kann die Dauer, die Sie zur Erreichung Ihres Zielgewichts benötigen, durch die Erhöhung der sportlichen Aktivität reduziert werden.

 

Weitere interessante Artikel:

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.